Tagesablauf und Qualifikation

07:30 Uhr - 08:00 Uhr
Bringzeit - Die Kinder kommen in Ruhe bei mir an und können frei spielen.

08:00 Uhr - 08:30 Uhr  
Vorbereitung des gemeinsamen Frühstücks und Frühstück. 

08:30 Uhr - 8:45 Uhr 
Morgenkreis - Lesen, singen, malen oder basteln.

08:45 Uhr - 10:00 Uhr 
Wir gehen am Bach spazieren, spielen auf dem Spielplatz, toben im Landschaftspark oder gehen auch einmal die Woche für unser Mittagessen einkaufen.
Je nach Wetterlage verlängern wir auch unser Spiel draußen.

10:00 Uhr - 11:00 Uhr 
Freispiel - Während dieser bereite ich das Mittagessen vor, die Kinder können naschen oder helfen.

11:00 Uhr - 11:30 Uhr
gemeinsames Mittagessen

11:30 Uhr - 12:00 Uhr
Je nach Möglichkeit der Kinder machen wir uns bettfertig und ich lese noch eine Geschichte vor.

12:00 Uhr - 14:00 Uhr
Mittagsschlaf

14:00 Uhr - 14:30 Uhr 
Die Kinder dürfen in Ruhe aufwachen. Wer schon wieder fit ist, darf solange spielen, bis alle ausgeruht und wieder munter sind.

14:30 Uhr - 15:00 Uhr
Wir machen eine kleine Zwischenmahlzeit. Bei schönen Wetter verlagern wir das Ganze als Picknick ins Freie.

15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Freispiel, lesen, singen, malen, basteln, je nach Wetterlage drinnen oder draußen.

Unser Tagesablauf richtet sich immer nach den Bedürfnissen der Kinder. Dies gilt für Spiel- oder Ruhezeiten genauso wie z.B. für individuelle Fütterungszeiten bei Säuglingen oder dem Wickeln.


"Freispiel" bedeutet, dass die Kinder sich alleine beschäftigen oder in der Gruppe spielen können. Wichtig sind mir jedoch auch gemeinsame Aktivitäten wie z.B. Vorlesen, Singen, Tanzen oder Basteln.

Qualifikaton

2020 (geplant)

  • Rituale - die kleinen Erziehungshelfer
  • Steuerrecht und Rentenversicherung 
  • Entwicklungspsychologie
  • Sprachentwicklungsverzögerung frühzeitig
    erkennen und richtig handeln 

2019

  • Vom äußeren Druck zur inneren Freiheit 
  • Dokumentation "Abschätzung Gefährungsrisiko" & Datenschutz
  • Kündigung & Ersatzbetreuungsstützpunkt
  • Umstrukturierung TM-Treffen

  • Erste Hilfe am Kind

2018

  • Entspannt und präsent im Alltag 
  • Ersatzbetreuung und Kontaktpflege

2017

  • Neues aus dem Landratsamt, Rückschau auf 2016
  • Feedback des letzten TM-Treffens
  • Wünsche und Änderungen für 2017
  • Fingerspiele und Schoßreiter
  • Belehrung nach § 43 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz (lfSG) 

  • Erste Hilfe am Kind

2016

  • Sind so kleine Stühlchen... "Was kleine Kinder wirklich brauchen."

2015

  • Hospitation
  • Grundqualifizierung Teil I & II  
  • Aufbauqulifizerung Teil I & II
  • Belehrung nach § 43 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz (lfSG) 

  • Erste Hilfe am Kind